Info Center

Informationen für Eltern

Liebe Eltern,

vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Klinik.

Wen behandeln wir?

Wir behandeln Jugendliche zwischen ca. 13 und 18 Jahren, die eine stationäre psychotherapeutische Behandlung benötigen.
Es ist uns sehr wichtig, mit Ihnen und den uns anvertrauten Jugendlichen von Anfang an die Basis für eine kooperative und lösungsorientierte Beziehung zu legen. Hierfür haben wir eine familiäre und freundliche Umgebung geschaffen. Diese Haltung spiegelt sich auch bei unseren Mitarbeitern wieder.

Um einen solchen Rahmen gewährleisten zu können, benötigen wir ein Mindestmaß an Absprachefähigkeit und Freiwilligkeit bei den Jugendlichen. Sie sollten daher mit der Behandlung bei uns einverstanden sein. Diesen Aspekt klären wir im Rahmen eines ambulanten Vorgespräches und natürlich auch immer wieder im Laufe der Therapie.

Wir legen großen Wert auf eine sorgfältige Diagnostik und eine darauf aufbauende strukturierte Behandlungsplanung. Die Therapie soll nicht nur menschlich zugewandt und freundlich sein, sondern auch klar und wissenschaftlich fundiert. Wir beziehen die Jugendlichen und auch die Eltern in diesen fortlaufenden Planungs- und Entscheidungsprozess mit ein und sind gerne bereit die Eltern in gemeinsamen Gesprächen mit den Kindern zu informieren.

Eine regelmäßige externe Supervision unseres Teams unterstützt uns bei der Sicherung der Behandlungsqualität.

Wie läuft eine Behandlung bei uns ab ?

Als ersten Schritt bieten wir Ihnen ein Vorgespräch und eine Besichtigung der Klinik an. Hier klären wir gemeinsam die Behandlungsindikation ab und erläutern unser therapeutisches Vorgehen.

 

Nach diesem Vorgespräch haben Sie die Möglichkeit, zu Hause in Ruhe zu entscheiden, ob unser Angebot für Sie und Ihr Kind das Richtige ist.

 

Am Aufnahmetag findet eine ausführliche Untersuchung statt. Wir legen einen Diagnostik- und Therapieplan fest und besprechen diesen mit Ihnen und Ihrem Kind. Diesen Plan überprüfen wir regelmäßig und passen ihn den Erfordernissen und Fortschritten an.

 

In der Therapiephase können wir auf eine Vielzahl von Verfahren zurückgreifen, die wir gemäß den Notwendigkeiten des Einzelfalles miteinander kombinieren.

 

Kernstück der Behandlung sind die Einzeltherapie, Familiengespräche, Gruppentherapien und das Zusammenleben mit den anderen Jugendlichen. Wir legen sehr viel Wert darauf, dass so eine angemessene und für die gesundheitliche Entwicklung Ihres Kindes förderliche Therapieumgebung entsteht.

 

Zusätzlich zu den klassischen Psychotherapien können wir den Jugendlichen eine ganze Reihe von kreativen Therapieverfahren (wie Kunsttherapie, Musiktherapie, Körpertherapie, Dramatherapie) und auch erlebnispädagogische Therapien (z.B. in einem Hochseilgarten) anbieten. Diese Erfahrungen fördern die therapeutische Gemeinschaft, aus der Ihr Kind die jeweils notwendigen Anregungen für seine Weiterentwicklung mitnehmen kann.

 

Damit dieses therapeutische Umfeld seine Wirkung voll entfalten kann, ist Zeit notwendig. Je nach Problemlage sollten Sie sich auf eine Behandlungsdauer von 8 Wochen (manchmal auch länger) einstellen.

 

Im Rahmen unserer eigenen Klinikschule erteilen wir Unterricht in den Kernfächern und erarbeiten eine pädagogische Einschätzung des Wissenstandes und der Lern- und Arbeitsstrategien Ihres Kindes. Diese Maßnahmen sollen dazu betragen, dass das Kind den Anschluss an die Schule nicht verliert und auch neue und angemessenere Lern- und Arbeitsstrategien erlernt. Auf Wunsch nehmen unsere Lehrer mit der Schule Ihres Kindes Kontakt auf und sprechen sich mit den dortigen Lehren ab.

 

Weiterführende Informationen erhalten Sie mit unseren schriftlichen Unterlagen, die wir gern an Sie versenden oder im Rahmen eines Vorgespräches.

Hallo,
Mein Name ist Dr. Univ. Rom Mathias Engel und ich bin gerne für Sie da.

Von der A5 aus folgen Sie der B500, dann unterfahren Sie Baden-Baden im Stadttunnel und folgen den Wegweisern zum „DRK-Blutspendedienst" bis zur Gunzenbachstraße.

Leitender Arzt:

Chefarzt Dr. Univ. Rom Mathias Engel

Ärztlicher Direktor:

Dr. med. Thomas Falbesaner

Eine Klinik der

Rheintal-Klinikbetriebsgesellschaft mbH

Geschäftsführer:

Dr. Th. Falbesaner

Sitz:

Baden-Baden

Eingetragen beim

Amtsgericht Mannheim HRB 202167

Kontakt

Gunzenbachstr. 8
76530 Baden-Baden

Fon: 07221/39 39 30
Fax: 07221/39 39 350

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


© 2018 coding & design ZIELWASSER Design